Datenqualität

Im Ergebnis bisher vorgenommener Qualitätsprüfungen sind folgende Mängel in der Datenqualität festzustellen:

Es werden nicht für jeden Beschäftigten alle ADT-Merkmale eingegeben. (Im Bericht: „Keine Angabe").

Die eingepflegten Daten sind nicht widerspruchsfrei. Aus der Sichtung des Datenmaterials allein ist nicht zu erkennen, welche der Eingaben richtig sind.

Die ADT-Bezeichnung korrespondiert nicht mit Strukturmerkmalen wie z. B. dem Status eines Beschäftigten (Beamter, Angestellter oder Arbeiter).

Diese Mängel betreffen in der Regel nur eine geringe Anzahl von Beschäftigten.

Eine Besonderheit ist jedoch im Bereich Justiz (Einzelplan 06 - Justiz einschl. Einzelplan 02 Verfassungsgerichtshof) zu verzeichnen. Hier werden bei der Pflege der ADT-Untergruppe Gesichtspunkte angewendet, die nur teilweise zur Abbildung der entsprechenden Laufbahn(fach)richtungen führen. Aus diesem Grunde beschränken sich die Auswertungen hier auf die ADTHauptgruppen.

Grundsätzlich sollte bei der Verwendung der Ergebnisse berücksichtigt werden, dass es bisher nicht möglich war, die Datenqualität flächendeckend zu bewerten; Referenzdaten liegen nur für ausgewählte Personengruppen vor. Es ist zu hoffen, dass der kontinuierliche Prozess zur Verbesserung der Datenqualität durch diesen Bericht einen zusätzlichen Impuls erhält.

In die Ergebnisse des jeweiligen Berichtsmonats sind die in den zwei Folgemonaten im IPV-Verfahren eingepflegten rückwirkenden Änderungen eingeflossen. Erst innerhalb dieses Zeitraumes ist ein relativ stabiler Datenstand auf Grund des Eingabeverhaltens erreicht. Die Ergebnisse sind vorläufig.

Auswertungsebenen

Die Auswertungen erfolgen für die Hauptverwaltung nach Einzelplänen, für die Bezirksverwaltungen nach Bezirken.

Bildung der Vollzeitäquivalente

Für den Ausweis der Vollzeitäquivalente sind die Beschäftigten mit ihren individuellen Arbeitszeitfaktoren aufsummiert worden. Auftretende Abweichungen sind auf Rundungen bzw. auf die Aufsummierung zu unterschiedlichen Aggregationsebenen zurückzuführen. Verw. (BezV): BezBm, BezSt (einschl. Ordnung) 0102 Allg. Verw. (BezV): Nichttechn.