Schule

Angebot des Zeitkartenerwerbs für Schwarzfahrer/innen

Durch Schwarzfahren entgehen dem Hamburger Verkehrsverbund jedes Jahr beträchtliche Einnahmen; nach Angaben des Senats belaufen sich die Verluste aller im HVV beteiligten Verkehrsunternehmen auf jährlich 17 bis 20 Millionen Euro. Das Mittel der Fahrkartenkontrolle allein hat aber nur einen sehr begrenzten pädagogischen Effekt.

Als deutlich nachhaltiger hat sich die Vorgehensweise der Verkehrsbetriebe und -verbünde erwiesen, die den Fahrgästen, die ohne Fahrschein angetroffen wurden, angeboten haben, das fällige Bußgeld beim Erwerb einer Zeitkarte anzurechnen. Durch diese Maßnahme konnten die Einnahmen der Verkehrsbetriebe über zusätzliche Abonnements verstetigt werden, gleichzeitig ist bei den betroffenen Fahrgästen über das Fahrkartenabonnement ein positiver erzieherischer Effekt zur vermehrten Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs erreicht worden.

Beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist man daher dazu übergegangen, „erwischten" jugendlichen Schwarzfahrer/innen das erhöhte Beförderungsentgelt beim Erwerb eines Fahrkartenabonnements, des so genannten Schokotickets, anzurechnen. Auch auf diese Weise erhöhte man den Absatz dieser Schülerkarte und trug zu ihrem Erfolg bei.

Die Geraer Verkehrsbetriebe erlassen Schwarzfahrer/innen jeden Alters, die einen „Stadtkartenvertrag" über mindestens ein halbes Jahr abschließen, das erhöhte Beförderungsentgelt von 30 Euro.

Die Bürgerschaft möge daher beschließen:

Der Senat wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass den Fahrgästen des HVV, die ohne Fahrschein angetroffen werden, das erhöhte Beförderungsentgelt beim Erwerb einer Zeitkarte oder bei Abschluss eines Fahrkartenabonnements angerechnet wird.

Dieses Angebot ist ohne Einschränkung für alle Fahrgäste zu entwickeln und konkret so attraktiv auszugestalten, dass es möglichst häufig angenommen wird. Die erzieherische Wirkung der Maßnahme und die Verstetigung der Einnahmen des HVV über den Verkauf von Zeitkarten und Abonnements sind durch das Angebot gleichermaßen zu fördern.