Feuerwehr

Personalsituation in der Hamburger Berufsfeuerwehr

Ich frage den Senat:

1. Wie sah die Stellensituation und die Stellenbesetzung bei der Feuerwehr Hamburg am 1. Januar 2003 aus (bitte Übersicht entsprechend Drucksache 17/1800, Anlage I zu F.2, d.h. mit Angaben zur Verwaltung und den einzelnen Feuer- und Rettungswachen)?

Die Stellensituation und Stellenbesetzung bei der Feuerwehr mit Stand 1. Januar 2003 ist aus nachfolgender Tabelle ersichtlich. Eine Ermittlung der dienststellenbezogenen freien bzw. zusätzlichen Stellen war in der für die Beantwortung einer Schriftlichen Kleinen Anfrage zur Verfügung stehenden Zeit mit vertretbarem Verwaltungsaufwand nicht möglich.

2. Wie viele der vorhandenen Stellen waren am 1. Januar 2003 dem mittleren, dem gehobenen und dem höheren Dienst zugeordnet?

3. Wie viele der mit Feuerwehrbeamten besetzten Stellen waren am 1. Januar 2003 dem mittleren, dem gehobenen und dem höheren Dienst zugeordnet?

Die Zuordnung der vorhandenen Stellen zu den Laufbahngruppen des mittleren, gehobenen und höheren Dienstes innerhalb der Feuerwehr ergibt sich aus folgender Übersicht.

4. Wie hoch ist der Frauenanteil in den einzelnen Wehren zum Stichtag 1. Januar 2003 (bitte einzeln nach Wehren aufführen)?

Der Frauenanteil der einzelnen Wehren mit Stand 1. Aus Drucksache 17/931 ergibt sich, dass im Juni 2002 insgesamt sieben Bedienstete bei den Branddirektionen tätig waren, nämlich zwei Mitarbeiter im höheren, drei Mitarbeiter im gehobenen und ein Mitarbeiter im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst sowie eine Angestellte BAT VII.

a) Welchen Dienststellen sind diese Stellen jetzt zugeordnet und welche dieser Stellen sind besetzt?

b) Welchen Dienststellen sind diese Mitarbeiter jetzt zugeordnet?

Die Stellen und Mitarbeiter sind der Einsatzabteilung (F02) zugeordnet worden. Die Funktion des Geschäftszimmers für die Branddirektionen wird durch das Geschäftszimmer der Einsatzabteilung wahrgenommen. Die Stelle Geschäftszimmer „Branddirektionen" (BAT VII) wurde zur Einsparung aufgegeben. Der bisherige Stelleninhaber wurde innerhalb der Feuerwehr auf eine andere freie Stelle umgesetzt.

6. Wie viele Mitarbeiter und Stellen welcher Laufbahngruppen nehmen jetzt Aufgaben der früheren Branddirektionen wahr?

Die Aufgaben der früheren Branddirektionen werden in der Leitungsfunktion von dem Referatsleiter und stellvertretenden Abteilungsleiter (Branddirektor, A15), dem Sachgebietsleiter „Taktische Planung und Einsatzführung" (Oberbrandrat, A14) sowie fünf Mitarbeitern des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes in den Abschnitten „Einsatzbereiche mit FuRW und FF" wahrgenommen.