Verlängerung der StadtBus-Linie 271 von S Friedrichsberg bis U/S Berliner Tor

5. Verlängerung der StadtBus-Linie 271 von S Friedrichsberg bis U/S Berliner Tor:

a) Wie ist der aktuelle Sachstand hinsichtlich der Verlängerung der StadtBus-Linie 271 von S Friedrichsberg bis U/S Berliner Tor?

b) Inwieweit haben sich an dem in der Pressemitteilung des HVV vom 18. November 2008 dargestellten Linienweg zwischenzeitlich Änderungen ergeben?

c) Welche Baumaßnahmen erfordert die Verlängerung der StadtBusLinie 271 im Einzelnen?

d) Welche dieser Baumaßnahmen wurden bereits geplant und welche davon umgesetzt, welche stehen jeweils noch aus und welche zeitliche Perspektive wird für deren Umsetzung angestrebt?

e) Liegen mittlerweile Prognosen über die Zahl der zusätzlich zu erwartenden Fahrgäste für diesen neuen Linienabschnitt vor?

Wenn ja: Seit wann und mit welchem Ergebnis?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll eine Prognose vorliegen?

f) Gibt es mittlerweile konkrete Planungen zur Fahrplangestaltung?

Wenn ja: Mit welchem Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Wenn nein: Warum nicht? Wann ist damit zu rechnen?

g) Wurde gegebenenfalls bereits das genaue Fahrplanangebot festgelegt?

Wenn ja: Mit welchem konkreten Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Welche jährlichen zusätzlichen Betriebskosten ergeben sich daraus?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll dies geschehen?

h) Ist mittlerweile eine Aussage zum Zeitpunkt der Betriebsaufnahme möglich?

Wenn ja: Zu welchem Termin soll diese Änderung im Busliniennetz erfolgen?

Wenn nein: Warum nicht?

Siehe Drs. 19/3773, der Sachstand ist unverändert.

6. Verlängerung der StadtBus-Linie 186 bis Bf. Altona

a) Wie ist der aktuelle Sachstand hinsichtlich der Verlängerung der StadtBus-Linie 186 bis Bf. Altona?

b) Inwieweit haben sich an dem in der Pressemitteilung des HVV vom 18. November 2008 dargestellten Linienweg zwischenzeitlich Änderungen ergeben?

c) Welche Baumaßnahmen erfordert die Verlängerung der StadtBusLinie 186 im Einzelnen?

d) Welche dieser Baumaßnahmen wurden bereits geplant und welche davon umgesetzt, welche stehen jeweils noch aus und welche zeitliche Perspektive wird für deren Umsetzung angestrebt?

e) Liegen mittlerweile Prognosen über die Zahl der zusätzlich zu erwartenden Fahrgäste für diesen neuen Linienabschnitt vor?

Wenn ja: Seit wann und mit welchem Ergebnis?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll eine Prognose vorliegen?

f) Gibt es mittlerweile konkrete Planungen zur Fahrplangestaltung?

Wenn ja: Mit welchem Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Wenn nein: Warum nicht? Wann ist damit zu rechnen?

g) Wurde gegebenenfalls bereits das genaue Fahrplanangebot festgelegt?

Wenn ja: Mit welchem konkreten Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Welche jährlichen zusätzlichen Betriebskosten ergeben sich daraus?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll dies geschehen?

h) Ist mittlerweile eine Aussage zum Zeitpunkt der Betriebsaufnahme möglich?

Wenn ja: Zu welchem Termin soll diese Änderung im Busliniennetz erfolgen?

Wenn nein: Warum nicht?

Siehe Drs. 19/3773, die ursprüngliche Planung der Linie 186 ist vom HVV verworfen worden. Stattdessen wird ab 13. Dezember 2009 die StadtBus-Linie 283 vom Bahnhof Altona bis zum Elbe-Einkaufszentrum verlängert. Im Übrigen ist der Sachstand unverändert.

B. Maßnahmen ab Fahrplanwechsel im Dezember 2009

1. Einrichtung der neuen StadtBus-Linie 212 (Hafenrandlinie)

a) Wie ist der aktuelle Sachstand hinsichtlich der Einrichtung der neuen StadtBus-Linie 212 (Hafenrandlinie), der Verschwenkung der StadtBus-Linie 112 über Reeperbahn und der Einstellung der StadtBus-Linie 383?

b) Inwieweit wurde mit der Vorbereitung der Maßnahme zwischenzeitlich begonnen?

c) Inwieweit haben sich an dem in der Pressemitteilung des HVV vom 18. November 2008 dargestellten Linienwegen zwischenzeitlich Änderungen ergeben?

d) Welche Baumaßnahmen erfordert die Einrichtung der neuen StadtBus-Linie 212 im Einzelnen?

e) Welche dieser Baumaßnahmen wurden bereits geplant und welche davon umgesetzt, welche stehen jeweils noch aus und welche zeitliche Perspektive wird für deren Umsetzung angestrebt?

f) Liegen mittlerweile Prognosen über die Zahl der zusätzlich zu erwartenden Fahrgäste infolge dieser Änderungen im Busliniennetz vor?

Wenn ja: Seit wann und mit welchem Ergebnis?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll eine Prognose vorliegen?

g) Gibt es mittlerweile konkrete Planungen zur Fahrplangestaltung?

Wenn ja: Mit welchem Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Wenn nein: Warum nicht? Wann ist damit zu rechnen?

h) Wurde gegebenenfalls bereits das genaue Fahrplanangebot festgelegt?

Wenn ja: Mit welchem konkreten Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Welche jährlichen zusätzlichen Betriebskosten ergeben sich daraus?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll dies geschehen?

i) Ist mittlerweile eine Aussage zum Zeitpunkt der Betriebsaufnahme möglich?

Wenn ja: Zu welchem Termin sollen diese Änderungen im Busliniennetz erfolgen?

Wenn nein: Warum nicht?

2. Einrichtung einer neuen StadtBus-Linie von Eimsbüttel nach Eppendorf

a) Wie ist der aktuelle Sachstand hinsichtlich der Einrichtung der neuen StadtBus-Linie von Eimsbüttel nach Eppendorf?

b) Inwieweit wurde mit der Vorbereitung der Maßnahme zwischenzeitlich begonnen?

c) Inwieweit wurden hinsichtlich des genauen Linienwegs, der Haltestellenstandorte und der Linienendpunkte zwischenzeitlich Entscheidungen getroffen?

d) Welche weiteren Buslinien werden inwieweit von dieser Maßnahme betroffen sein?

e) Welche Baumaßnahmen erfordert die Einrichtung der neuen StadtBus-Linie von Eimsbüttel nach Eppendorf im Einzelnen?

f) Welche dieser Baumaßnahmen wurden bereits geplant und welche davon umgesetzt, welche stehen jeweils noch aus und welche zeitliche Perspektive wird für deren Umsetzung angestrebt?

g) Liegen mittlerweile Prognosen über die Zahl der zusätzlich zu erwartenden Fahrgäste infolge dieser Änderungen im Busliniennetz vor?

Wenn ja: Seit wann und mit welchem Ergebnis?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll eine Prognose vorliegen?

h) Gibt es mittlerweile konkrete Planungen zur Fahrplangestaltung?

Wenn ja: Mit welchem Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Wenn nein: Warum nicht? Wann ist damit zu rechnen?

i) Wurde gegebenenfalls bereits das genaue Fahrplanangebot festgelegt?

Wenn ja: Mit welchem konkreten Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Welche jährlichen zusätzlichen Betriebskosten ergeben sich daraus?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll dies geschehen?

j) Ist mittlerweile eine Aussage zum Zeitpunkt der Betriebsaufnahme möglich?

Wenn ja: Zu welchem Termin sollen diese Änderungen im Busliniennetz erfolgen?

Wenn nein: Warum nicht?

3. Verknüpfung der MetroBus-Linie 15 und der StadtBus-Linie 171 („Alsternordring-Linie")

a) Wie ist der aktuelle Sachstand hinsichtlich der Verknüpfung der MetroBus-Linie 15 und der StadtBus-Linie 171 („Alsternordring-Linie")?

b) Inwieweit wurde mit der Vorbereitung der Maßnahme zwischenzeitlich begonnen?

c) Inwieweit wurden hinsichtlich des genauen Linienwegs, der Haltestellenstandorte und der Linienendpunkte zwischenzeitlich Entscheidungen getroffen?

d) Welche weiteren Buslinien werden inwieweit von dieser Maßnahme betroffen sein?

e) Welche Baumaßnahmen erfordert die Verknüpfung der MetroBusLinie 15 und der StadtBus-Linie 171 im Einzelnen?

f) Welche dieser Baumaßnahmen wurden bereits geplant und welche davon umgesetzt, welche stehen jeweils noch aus und welche zeitliche Perspektive wird für deren Umsetzung angestrebt?

g) Liegen mittlerweile Prognosen über die Zahl der zusätzlich zu erwartenden Fahrgäste infolge dieser Änderungen im Busliniennetz vor?

Wenn ja: Seit wann und mit welchem Ergebnis?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll eine Prognose vorliegen?

h) Gibt es mittlerweile konkrete Planungen zur Fahrplangestaltung?

Wenn ja: Mit welchem Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Wenn nein: Warum nicht? Wann ist damit zu rechnen?

i) Wurde gegebenenfalls bereits das genaue Fahrplanangebot festgelegt?

Wenn ja: Mit welchem konkreten Inhalt (Taktungen, Betriebszeiten)?

Welche jährlichen zusätzlichen Betriebskosten ergeben sich daraus?

Wenn nein: Warum nicht? Wann soll dies geschehen?

j) Ist mittlerweile eine Aussage zum Zeitpunkt der Betriebsaufnahme möglich?

Wenn ja: Zu welchem Termin sollen diese Änderungen im Busliniennetz erfolgen?

Wenn nein: Warum nicht?

Siehe Drs. 19/3773, der Sachstand ist unverändert.