Engagement der HSH Nordbank AG im Golfemirat Dubai

Am 25. November 2009 musste das Emirat Dubai Zahlungsschwierigkeiten eingestehen und die staatliche Holding Dubai World musste um eine Stundung von Krediten bitten. Als Folge dieser Nachricht gab der deutsche Aktienindex DAX um mehr als 3 Prozent nach. Einem Bericht der „Financial Times Deutschland" vom 27. November 2009 zufolge ist auch die HSH Nordbank AG im Golfemirat Dubai engagiert und von den Zahlungsschwierigkeiten betroffen.

Dies vorausgeschickt frage ich den Senat:

1. Wie groß ist das Engagement der HSH Nordbank AG in Dubai?

2. Hat die HSH Nordbank AG als Folge der Zahlungsschwierigkeiten des Emirates Wertberichtigungen vorgenommen?

a. Wenn ja, in welcher Höhe?

b. Wenn nein, warum nicht?

3. Welche Folgen können die Zahlungsschwierigkeiten über mögliche Wertberichtigungen und Risikovorsorgen hinaus für die Geschäftstätigkeit der HSH Nordbank haben?

Der Senat beantwortet hypothetische Fragen grundsätzlich nicht.