Senat

Finanzierung des 3. Eurobest Advertising Festival Hamburg wird vom 6. bis 8. Dezember 2010 das 3. Eurobest Advertising Festival ausrichten. Eurobest ist eine Veranstaltung für die europäische Werbebranche und gilt als Ergänzung zum Internationalen Werbefestival von Cannes. Organisator ist das IAF International Advertising Festival in London.

Dass Hamburg diese Veranstaltung, die jedes Jahr in einer anderen europäischen Metropole ausgerichtet wird, erfolgreich einwerben konnte, ist laut Pressestelle des Senats „nur durch die enge fachliche Zusammenarbeit verschiedener Institutionen und Experten der Stadt möglich gewesen: Neben dem federführenden Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB), unterstützen die Behörde für Kultur, Sport und Medien, die Hamburg Marketing GmbH (HMG) und die Handelskammer Hamburg das Eurobest Advertising Festival 2010."

Ich frage den Senat:

1. Wie hoch sind die Gesamtkosten des Festivals?

Der zuständigen Behörde liegt kein Finanzierungsplan des Veranstalters vor.

2. In welcher Höhe unterstützt die Kulturbehörde das Festival und aus welchem Haushaltstitel?

3. In welcher Höhe unterstützt die Hamburg Marketing GmbH das Festival?

4. Ist dem Senat bekannt, welche Beiträge die Handelskammer Hamburg leistet?

Wenn ja: In welcher Höhe?

Die zuständige Behörde, die Hamburg Marketing GmbH und die Handelskammer Hamburg befinden sich hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen derzeit in Abstimmungen mit dem Veranstalter.