Fachhochschule

Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie zum Gesetzentwurf der Landesregierung

Gesetz zum Aufbau der Fachhochschule für Gesundheitsberufe in Nordrhein Westfalen (Gesundheitsfachhochschulgesetz) Berichterstatter Abg. Ewald Groth Beschlussempfehlung

Der Gesetzentwurf der Landesregierung - Drucksache 14/9249 - wird ohne Änderungen angenommen.

Gegenüberstellung Gesetzentwurf der Landesregierung Beschlüsse des Ausschusses Gesetz zum Aufbau der Fachhochschule für Gesundheitsberufe in Nordrhein Westfalen (Gesundheitsfachhochschulgesetz)

Artikel 1:

Artikel 1:

Gesetz zur Errichtung der Fachhochschule für Gesundheitsberufe (Gesundheitsfachhochschulerrichtungsgesetz) Gesetz zum Aufbau der Fachhochschule für Gesundheitsberufe in Nordrhein Westfalen (Gesundheitsfachhochschulgesetz)

Artikel 1:

Artikel 1:

Gesetz zur Errichtung der Fachhochschule für Gesundheitsberufe (Gesundheitsfachhochschulerrichtungsgesetz) Unverändert

§ 1:

Errichtung der Fachhochschule für Gesundheitsberufe:

(1) Zum 1. November 2009 wird die Fachhochschule für Gesundheitsberufe in Nordrhein-Westfalen errichtet.

(2) Der Sitz der Fachhochschule im Sinne der Vorschriften über den Gerichtsstand ist Bochum.

§ 1:

Errichtung der Fachhochschule für Gesundheitsberufe Unverändert

§ 2:

Gründungsmaßnahmen:

(1) Das für Wissenschaft zuständige Ministerium trifft die für den Aufbau der Fachhochschule erforderlichen Maßnahmen. Es kann insbesondere im Benehmen mit der Fachhochschule Fachbereiche oder Organisationseinheiten im Sinne des § 26 Absatz 5 Hochschulgesetz errichten und Studiengänge einführen. Das für Wissenschaft zuständige Ministerium kann bis zum Inkrafttreten abweichender Verwaltungsvereinbarungen im Sinne des § 77 Absatz 2 oder 3 Hochschulgesetz eine Regelung im Sinne des § 5 des Gesetzes über weitere dienstrechtliche und sonstige Regelungen im Hochschulbereich vom 31. Oktober 2006 (GV. NRW. S. 474) treffen.