Unterstützt die Landesregierung die Modernisierung des Siegener Hauptbahnhofes?

Der Siegener Hauptbahnhof befindet sich bedauerlicherweise weiterhin in einem schlechten Zustand. Es ist nicht klar, wann die Bahn mit der Sanierung und Modernisierung des Siegener Hauptbahnhofs im Rahmen der Modernisierungsoffensive II beginnen wird. Die Landesregierung muss tätig werden, damit die geplanten Maßnahmen schnell umgesetzt werden.

Das Bekenntnis zur Schiene darf kein Lippenbekenntnis sein, sondern muss sich im politischen Handeln der verantwortlichen Landesregierung niederschlagen.

1. Wann wird die Bahn mit den Arbeiten zur Modernisierung des Siegener Hauptbahnhofes beginnen und wann wird die Modernisierung abgeschlossen sein?

Gemäß aktueller Einzelterminplanung (Stand 30.06.2011) beabsichtigt die DB Station&Service AG mit der Ausführungsplanung (Leistungsphase 5 (Lph. 5) nach HOAI) im Jahr 2013 zu beginnen. Die Vergabe der Bauleistungen (Lph. 7) ist für das Jahr 2014 und der voraussichtliche Baubeginn (Lph. 8) für das Jahr 2015 vorgesehen. Die DB Station&Service AG geht derzeit von einer Bauzeit für die MOF 2-Maßnahme von 24 - 30 Monaten aus.

2. Für welchen Zeitraum waren die Modernisierungsmaßnahmen ursprünglich geplant?

Gemäß Rahmenvereinbarung zur Bahnhofsmodernisierungsoffensive 2 (MOF 2) soll die Modernisierung des Hauptbahnhofes Siegen im Jahr 2013 beginnen (Lph. 5 gemäß HOAI).

Die voraussichtliche Inbetriebnahme ist für das Jahr 2017 vorgesehen.

3. Was sind die Gründe für den verzögerten Baubeginn?

Die DB Station&Service AG hatte nach eigenen Angaben einen Baubeginn für die Modernisierungsmaßnahmen am Siegener Hbf. bereits für das Jahr 2014 kommuniziert. Allerdings sei dieser aufgrund einer Projektplausibilisierung / Detailanalyse aller 108 MOF 2-Projekte auf das Jahr 2015 verschoben worden.

Eine Verzögerung der Modernisierung am Hauptbahnhof Siegen gegenüber den Angaben in der Rahmenvereinbarung ist aber gegenwärtig nicht zu erkennen.

4. Welche Maßnahmen sind im Rahmen der Modernisierungs-offensive im Einzelnen für die Aufwertung des Siegener Hauptbahnhofs vorgesehen?

Nachfolgende Maßnahmen sind am Hauptbahnhof Siegen im Rahmen der MOF 2 vorgesehen:

- Bahnsteigaufhöhung auf 76 cm

- Modernisierung der Bahnsteigdächer

- Taktiles Blindenleitsystem auf allen Bahnsteigen

- Erneuerung der Beleuchtung / Wegeleitsystem / Bahnsteigausstattung

- Erschließung des Mittelbahnsteiges Variante 1:

Der Mittelbahnsteig soll mit dem Hausbahnsteig über eine neu zu errichtende Personenüberführung (PÜ) mittels Treppen und Aufzug (barrierefrei) erschlossen werden.

Diese Variante ist von einem Investorenprojekt abhängig, in dem beabsichtigt ist, die PÜ bis zum neuen Parkhaus zu verlängern.

Variante 2: Falls das Investorenprojekt und somit die PÜ nicht realisiert werden, wird durch die DB Station&Service AG geprüft, die derzeitige Personenunterführung (PU) zu modernisieren. Die barrierefreie Erschließung soll mittels Aufzug erfolgen.