Bestand von Betreuungsplätzen für Kindertagesangebote im Kreis Offenbach

Die folgenden Angaben beziehen sich auf alle Tageseinrichtungen für Kinder, die einer Erlaubnis zum Betrieb nach § 45 SGB VIII bedürfen. Dies sind im Einzelnen:

- Kinderkrippen für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr,

- Kindergärten für Kinder vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt,

- Kinderhorte für Kinder im Schulalter bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (in der Regel bis zum vollendeten 12. Lebensjahr) und

- altersstufenübergreifende Einrichtungen für Kinder vom Säuglingsalter bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (in der Regel bis zum vollendeten

12. Lebensjahr).

Die Aufteilung nach Altersgruppen in den altersstufenübergreifenden Gruppen und Einrichtungen erfolgt aufgrund langjährig gewonnener Erfahrungswerte rechnerisch nach folgendem Schema:

Diese Vorbemerkung vorangestellt, beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt:

Frage 1. Wie hoch ist der derzeitige Bestand in den jeweiligen Kommunen des Kreises Offenbach an Betreuungsplätzen in den Alterklassen

- bis drei Jahre,

- drei bis sechs Jahre,

- sechs bis zwölf Jahre?

Der Bestand an Betreuungsplätzen in Tageseinrichtungen für Kinder im Landkreis Offenbach betrug in Hessen zum 1. Januar 2005 in den Altersgruppen

- unter 3 Jahre: 341 Plätze,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 11.848 Plätze,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 1.556 Plätze.

Die getrennte Darstellung nach Kommunen ist aktuell nicht lieferbar. Hierfür wäre eine Sonderauswertung in Auftrag zu geben und durchzuführen gewesen, was in der Kürze des Bearbeitungszeitraums nicht möglich war.

Zu den Plätzen in Tageseinrichtungen kommen die Plätze in Tagespflegestellen, die vor allem von Kindern unter drei Jahren in Anspruch genommen werden. Deren genaue Zahl ist nicht bekannt, da Tagespflegeverhältnisse von der amtlichen Statistik nicht erhoben und häufig auch ohne Einschaltung von Vermittlungsstellen zwischen den Betroffenen privat vereinbart werden.

Frage 2. Wie groß ist die derzeitige durchschnittliche Gruppengröße in den einzelnen Kinderbetreuungseinrichtungen im Kreis Offenbach für die Altersklassen

- bis drei Jahre,

- drei bis sechs Jahre,

- sechs bis zwölf Jahre,

- bei altersgemischten Gruppen?

Die durchschnittliche Gruppengröße betrug am 1. Januar 2005 in Tageseinrichtungen für Kinder

- unter 3 Jahre: 9 Plätze,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 22 Plätze,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 19 Plätze,

- in altersgemischten Gruppen: 18 Plätze.

Frage 3. Welcher Versorgungsgrad ergibt sich daraus vor Ort, jeweils getrennt nach den Altersklassen?

Der Versorgungsgrad im Landkreis Offenbach mit Plätzen in Tageseinrichtungen für Kinder betrug am 1. Januar 2005 für die Altersstufen

- unter 3 Jahre: 3,6 v.H.,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 100,1 v.H.,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 10,5 v.H.

Der Versorgungsgrad mit Betreuungsplätzen liegt bei Einbeziehung der Tagespflege entsprechend höher.

Frage 4. Wie viele Plätze vor Ort sind Ganztagsplätze mit einem durchgehenden Angebot über Mittag und bis mindestens 16.00 Uhr, jeweils getrennt nach den Altersklassen?

Der Bestand an Ganztagsplätzen mit einer Öffnungszeit von acht Stunden und länger betrug zum 1. Januar 2005 in Tageseinrichtungen für Kinder für die Altersklassen

- unter 3 Jahre: 124 Plätze,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 2.478 Plätze,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 823 Plätze.

Frage 5. Wie hoch ist der Versorgungsgrad an Ganztagsplätzen, jeweils getrennt nach den Altersklassen?

Der Versorgungsgrad an Ganztagsplätzen betrug zum 1. Januar 2005 für die Altersklassen

- unter 3 Jahre: 1,3 v.H.,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 21,0 v.H.,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 5,4 v.H.

Frage 6. Wie hat sich der Versorgungsgrad zu den oben genannten Fragen in den Jahren 1999, 2000, 2001, 2002, 2004 dargestellt?

In der Antwort zu Frage 3 wurde der Versorgungsgrad an Plätzen in Tageseinrichtungen für Kinder im Landkreis Offenbach am 1. Januar 2005 dargestellt.

Der entsprechende Versorgungsgrad am 1. Januar 2004 betrug für Kinder

- unter 3 Jahre: 3,3 v.H.,

- 3 bis unter 6,5 Jahre: 100,3 v.H.,

- 6,5 bis unter 12 Jahre: 10,3 v.H.

Für die Vorjahre liegen hierzu keine Zahlen vor.