Internet-Homepage des Ministeriums für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales

Die Homepage des Ministeriums für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales enthält folgende Aufteilung auf der Seite "Frauen" (Stand: 10. November 2000):

- Frauenpolitik,

- Frauen am Arbeitsmarkt,

- Frauen und Selbständigkeit,

- Donum Vitae und

- Ziele und Ausblick.

1. Nach welchen Kriterien wurden die aufgeführten Links ausgewählt?

2. Gibt es besondere Gründe, nur Donum Vitae als Anlaufstelle für Schwangerschaftskonfliktberatung vorzustellen?

Hält die Landesregierung es nicht für angebracht und in ihrer Neutralitätspflicht für zwingend notwendig, auch auf die Links anderer Beratungsstellen hinzuweisen?

3. Ist Frau Ministerin Dr. Görner der Auffassung, weil sie Gründungsmitglied von Donum Vitae ist, diese besonders in der Homepage zu würdigen?