Landesbetrieb für Straßenbau

Ich frage die Regierung des Saarlandes:

1. Wie war die Vergabe von Gutachten im Landesbetrieb für Straßenbau seit 2002 organisiert?

2. Welche Gutachten, Analysen, Untersuchungen, Beraterverträge und sonstige freiberuflichen Leistungen wurden vom Landesbetrieb für Straßenbau seit 2002 vergeben? Wann wurden diese jeweils genau vergeben?

3. Welche Finanzvolumen hatten diese jeweils?

4. Wie hoch war letzten Endes jeweils die Auftragssumme? Wie viel wurde aber jeweils tatsächlich ausgegeben?

5. Wer hat jeweils den Auftrag erhalten?

6. Sind die Gutachten, Analysen, Untersuchungen, Beraterverträge und sonstige freiberufliche Leistungen jeweils ausgeschrieben worden? In welchen Fällen erfolgte keine Ausschreibung? Warum nicht? (Fragen 2 bis 6 bitte in tabellarischer Form beantworten)

7. Welche Ergebnisse haben die Gutachten, Analysen, Untersuchungen, Beraterverträge und sonstigen freiberuflichen Leistungen jeweils geliefert? In welchen Fällen kam es zu einer Umsetzung der Ergebnisse und wie sah diese jeweils aus?

8. Wie beurteilt die Landesregierung die jeweilige Kosten-Nutzen-Relation und insbesondere die Effizienz der in Auftrag gegebenen Gutachten, Analysen, Untersuchungen, Beraterverträge und sonstigen freiberuflichen Leistungen?

9. Welche Anschaffungen und Investitionen für die Bereiche technische Anlagen, Maschinen und Fahrzeuge sowie sonstige Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattungen wurden im Landesbetrieb für Straßenbau seit 2002 getätigt?

Wurden die zur Anschaffung notwendigen Maßnahmen jeweils ausgeschrieben?

In welchen Fällen erfolgte keine Ausschreibung? Warum nicht?

11. Wer hat jeweils den Zuschlag erhalten? (Fragen 9 bis 11 bitte in tabellarischer Form beantworten)

Welche Erfahrungen wurden dabei jeweils gemacht? Wie bewertet die Landesregierung die jeweilige Kosten-Nutzen-Relation und insbesondere die Effizienz der angeführten Anschaffungen und Investitionen?

13. Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesbetriebs für Straßenbau, gegliedert nach Arbeitern, Angestellten und Beamten, wurden in das PersonalServiceCenter überführt?

14. In welchen Bereichen waren die betreffenden Personen jeweils tätig?

15. Wie alt waren sie jeweils?

16. In welchen Lohn-, Gehalts- oder Besoldungsgruppen befanden sie sich jeweils?

(Fragen 13 bis 16 bitte in tabellarischer Form beantworten)

Unter Berücksichtigung welcher Kriterien erfolgte die jeweilige personelle Auswahl?

18. Durch welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden die Ausgewählten jeweils ersetzt (Funktion, Alter, Vergütungsgruppe)? (bitte in tabellarischer Form beantworten)