Der Senat von Berlin laus Wowereit egierender Bürgermeister Community Ressource Centers

S z ie wird ebenso auf eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, z. B. durch Regelung ur Raumvergabe der öffentlichen Hand für engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie Unterstützung des Aufbaus eines Liegenschaftskatasters zu diesem Zweck (Stichwort:

Der Senat setzt sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Ermöglichung nsschwacher Bürger ein und wird hierzu zeite, wie beispielsweise die Gründung einer enturchschnittlich engagierte Menschen die Möglichkeit einer vergünstigten Nutzung öffentlicher und privatgewerblicher Angebote s en Pasr IHK, der Handwerkskammer und Berliner Unternehmen für beide Pässe zu werben und dabei deren Charakter als Nachweisdokument für erworbene Qualifikationen zu unterstreichen. Es soll darauf hingewirkt werden, dass die nachgewiesenen ungen im Bereich der privaten Wirtschaft Vorteile bieten. Berlin wird die Voraussetzungen zur Einführung einer Ehrenamtscard nach dem Vorbild einer Reihe von Flächenländern prüfen mit Vergünstigungen im Bereich der Kulturinstitutionen und ggf. im sonstigen öffentlichen bzw. privaten Bereich. Durch die Karte im Kreditkartenformat erhalten überd und erfahren auf diese Weise Dank und Anerkennung. Diese Ehrenamtscard gibt e bisher in Hessen, Niedersachsen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Weitere Länder prüfen zur Zeit die Einführung.

· Der Senat wird darauf hinwirken, die Bekanntheit und Akzeptanz des FreiwilligenPasses und insbesondere des im Jahr 2008 eingeführten Schüler-Freiwillig ses weiter zu verbessern.3 Projektvorhaben „Jugend und Engagement"

Regionale Rahmenbedingungen

Erweiterung der Anerkennungskultur