In die Bibliothek ­ auch am Sonntag!

Gemeinsam mit anderen Bundesländern soll der Senat eine Bundesratsinitiative zur Änderung des § 10 Absatz 1 Nummer 7 des Arbeitszeitgesetzes dahingehend unterstützen, dass der Ausnahmetatbestand auf die öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken erweitert wird und somit auch an Sonntagen die Möglichkeit besteht, die Bibliotheken zu öffnen und Bücher und Medien auszuleihen. Die Entscheidung über ihre Sonntagsöffnung soll den einzelnen Bibliotheken überlassen werden.

Begründung: Öffentlich zugängliche Bibliotheken sind wichtige Kultur- und Bildungseinrichtungen. Sie gewährleisten den ungehinderten und demokratischen Zugang zu Information, Bildung und Kultur für jedermann. Diese Aufgabe können sie nur erfüllen, wenn sie den Lebensumständen ihrer Zielgruppen entsprechen und dabei Arbeitswelt, Studienbedingungen und Familienverträglichkeit berücksichtigen.

Bibliotheken sind längst mehr als bloße „Ausleihstandorte" von Büchern. Sie sind Orte kultureller Kommunikation und Bildung, die den Zugang und Umgang mit modernen Medien einer breiten Öffentlichkeit möglich machen und sich in ihrer Praxis wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen wie Integration, lebenslanges Lernen, Leseförderung und Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz stellen.

Das Arbeitszeitgesetz erlaubt bereits heute Ausnahmen „beim Sport und in Freizeit-, Erholungs- und Vergnügungseinrichtungen, beim Fremdenverkehr sowie in Museen und wissenschaftlichen Präsenzbibliotheken". Die Möglichkeit zur Sonntagsöffnung sollte nicht auf wissenschaftliche Präsenzbibliotheken beschränkt sein, sondern für alle wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken (mit Ausleihbetrieb) gelten. Unter Einbeziehung weiterer Länder soll Berlin an der entsprechenden Änderung des Arbeitszeitgesetzes mitwirken.

Eine Sonntagsöffnung von Bibliotheken ist Voraussetzung für eine endgültige Anerkennung der Bibliotheken als gleichwertige Orte der Kultur und der Bildung wie beispielsweise Museen, Theater und Kinos.

Der Ausnahmetatbestand zur Sonntagsöffnung von öffentlichen Bibliotheken würde diese nicht zur Sonntagsöffnung verpflichten, sondern ihnen lediglich die Möglichkeit eröffnen, dies bei nachgewiesenem Bedarf zu tun.