Sitemap

Die Zweite Bundeswaldinventur hat einen Holzzuwachs in den saarländischen Nadelwäldern von 1798 % nachgewiesen damit hat das Saarland im bundesweiten Vergleich den größten
Wie viele Verwaltungsgebäude die sich im Eigentum des Landes befinden wurden seit 1999 mit Holz
SpielbGSaar iHv 420743500 Der Gemeindeanteil an der Spielbankabgabe und der weiteren Leistung beträgt nach § 11 SpielbGSaar 15% Insgesamt beliefen sich die Gemeindeanteile im Jahr 2000 auf 329544427
Zu Frage 3 In den Jahren 2000 bis 2003 sind keine Überschüsse aus dem Troncaufkommen
Zu Frage 5 An der Ausschreibung Gehölzrückschnittarbeiten haben sich 20032004 neun Fachfirmen beteiligt
Anfrage sehr viel weiter weil sie ein gleichzeitiges Absenken der Schülerrichtzahlen gefordert
Im Saarland gehen die Schülerzahlen drastisch zurück
Die Landesregierung setzt sich deswegen dafür ein den Anwendungsbereich der DNAAnalyse für die Zwecke künftiger Strafverfahren zu erweitern und den im geltenden Recht für die Durchführung sonstiger erkennungsdienstlicher Maßnahmen
In anhängigen Strafverfahren hat eine DNAAnalyse ua zur Voraussetzung dass der Anfangsverdacht irgend einer Straftat vorliegt und die DNAAnalyse für das Verfahren erforderlich dh insbesondere als Beweismittel relevant ist
Zu Frage 4 Das durch die Strafverfolgungsbehörden im Saarland regelmäßig beauftragte Institut für Rechtsmedizin an der Universität des Saarlandes in Homburg berechnet für eine molekulargenetische Untersuchung eines
Grundsätzlich können anthropogen bedingte Waldschäden Luftverschmutzung nicht durch waldbauliche Maßnahmen kompensiert oder gar geheilt
Wie viel Prozent dieser Wege weisen eine Wasserabführung durch wegbegleitende Grabensysteme
Hintergrund hierfür ist dass Lehrkräfte aus Datenschutzgründen spätestens fünf Jahre nach ihrem Ausscheiden aus der Datenbank gelöscht werden
Zu Frage 1 Die als Anlage 1 beigefügte Tabelle weist die Entwicklung der Angebote der Freiwilligen Ganztagsschule nach Schulformen
Gibt es Evaluationen der Ganztagsbetreuungsangebote und wenn ja durch wen wurden diese auf welcher Grundlage durchgeführt und zu welchen Ergebnissen sind diese
Wie viel dieser Gelder wird jeweils wie von der Staatssekretärin des Bildungsministeriums im Bildungsausschuss am 12 Januar 2005 angekündigt in Qualitätssicherung Nachmittagsbetreuung Ausbau der Stundentafel
Welche Grundschulen sollen nach dem Willen der Landesregierung in Homburg geschlossen werden. In welchem
Wie hoch war jeweils der Eigenanteil des Landes an der
Ausgegeben 07032005 03022005 Drucksache 13220 13157 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Wie sieht die in der Antwort der Landesregierung auf Frage 5 erwähnte rege Fachdiskussion konkret aus Auf welcher Grundlage
FA Neunkirchen 186 2135 2435 FA Saarlouis 205 215 225 FA Saarbrücken 2115 2075 2375 Mainzer Str
Satz 1 Nr 4 Saarländisches Sportwettengesetz zur Förderung sozialer Zwecke gemäß §
Nach welchen Kriterien wurden die 30 am Projekt beteiligten Grundschulen ausgewählt Wie hat sich die Zahl von 30 Modellschulen
Die rechtlichen Regelungen über die Haltung von Legehennen finden sich in der Verordnung zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere und anderer zur Erzeugung tierischer Produkte gehaltener Tiere bei Ihrer Haltung
Im Saarland werden ebenso wie in der überwiegenden Mehrzahl der Bundesländer diese geänderten Aufgaben durch die bei der Ärztekammer als unselbstständige Einrichtung errichtete Ethikkommission
Zu Frage 1 Das Bergamt Saarbrücken hat zu keiner Zeit die Feststellung getroffen den Abbau in den Streben W 833 und W 834 wegen gemeinschädlicher Auswirkungen nicht
Mit Blick auf die aktuellen Erschütterungsereignisse hatte Herr Ministerpräsident Peter Müller Vertreter der betroffenen Kommunen der Interessengemeinschaften der Bergbaubetroffenen der Deutschen Steinkohle AG und der Bergbehörden
Zu Frage 4 Bereits im Sommer 2002 hatte das Gesundheitsamt Saarlouis auf Veranlassung der Landesregierung bei den Ärzten in der betroffenen Region eine Umfrage
Ist der Landesregierung bekannt ob alle Stellen in den saarländischen Krankenhäusern die bisher durch AiPler besetzt wurden seit dem 1 Oktober 2004 durch Assistenzärzte besetzt werden oder ob es zu Stellenstreichungen
Ausgegeben 21032005 19012005 Drucksache 13265 13117 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Die Fragen werden wie folgt beantwortet Wie hoch waren jeweils das Antragsvolumen und das Kreditbewilligungsvolumen im Rahmen
Drucksache 13265 13117 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 5 Wie verteilten sich die Gründungen des Jahres 2004 auf die verschiedenen
Ausgegeben 21032005 27012005 Drucksache 13266 13152 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Das Ministerium für Inneres Familie Frauen und Sport hat mit allen Trägern insbesondere mit den Trägern lokaler
Zu Frage 5 Haushaltsmittel für begleitende Kinderbetreuungsmöglichkeiten bei Sprach und Integrationskursen sind im Haushaltsplan nicht
Bei der Beantwortung der Frage wurde daher auf die Funktionen der Stelleninhaberinnen abgestellt wie sie in den Organisationsplänen der einzelnen Ressorts ausgewiesen
Diese besondere Tier und Pflanzenwelt dieses Waldes und seine natürliche Sukzession sollen geschützt und der Bevölkerung welche diesen Wald zur naturverbundenen Erholung nutzt in geeigneter Weise anschaulich gemacht
Die CDULandtagsfraktion hatte in der Plenarsitzung vom 27 Januar 2005 in ihrem Antrag Drucksache 13148 herausgestellt dass die Landesregierung in dieser Angelegenheit bereits alles getan hat und sieht keinen
Die von SaarForst erzielten Brennholzpreise bewegen sich auf dem Niveau der angrenzenden rheinlandpfälzischen Forstämter
Ausgegeben 21032005 03022005 Drucksache 13270 13161 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Welche Sach und Personalkosten hat die Erarbeitung und Umsetzung des sog
Welche Aufträge wurden in diesem Zusammenhang an externe Unternehmen oder Dienstleister mit welchen Kosten vergeben Welche Unternehmen Gutachter oder sonstigen Dienstleister waren
Ausgegeben 21032005 08022005 Drucksache 13271 13168 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Wie viele Personalstellen wurden infolge der oben beschriebenen Kabinettsumbildung wieder besetzt nicht wieder
Einzelplan 09 Umsetzungen von 09 01 nach 08 01 Einzelplan 09 Ministerium für Umwelt Folgende Planstellen und Stellen wurden vom ehemaligen Ministerium für Frauen Arbeit Gesundheit und Soziales 07 01 zum
Wie sich herausstellen sollte war die Wiedereinbürgerung dieser Tierart von Erfolg gekrönt denn zwischenzeitlich besiedeln viele Tiere unsere Gewässersysteme
Zu den Fragen 1 und 2 Die ausschließliche Zuständigkeit für die Unterhaltung von Schulgebäuden sowie die Übernahme von Sach und Betriebskosten im Bereich der Grundschulen obliegt den kommunalen
Ausgegeben 08042005 16122004 Drucksache 13285 1389 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Durch die Hartz IVReformen werden die saarländischen Kommunen nach Einschätzung des Vermittlungsausschusses um ca
Mit der Einrichtung des Sondervermögens Fonds Kommunen 21 werden den saarländischen Gemeinden und Gemeindeverbänden in den Jahren 2002 bis
Dies vorausgeschickt erstreckt sich die Beantwortung der Anfrage auf die Grundstücke des Allgemeinen Grundvermögens und des Verwaltungsgrundvermögen des Landes ohne die Grundstücke die beim SaarForst Landesbetrieb unmittelbar der
Ausgegeben 08042005 16022005 Drucksache 13286 13179 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Welche Liegenschaften des Landes sind in den letzten fünf Jahren veräußert worden und wie hoch waren die jeweiligen Einnahmen
Jahr und aufgeschlüsselt nach Einsatzbereichen Polizeiinspektion Verkehrspolizeiinspektion Landespolizeidirektion Kriminalpolizeiinspektion usw
Wie viele Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter für den gehobenen Polizeivollzugsdienst werden voraussichtlich im Jahr 2005
Haben die Landesregierung oder die zuständige Behörde die Option einer solchen neuen Anschlussstelle geprüft und wenn nicht wann wird eine solche Prüfung gegebenenfalls
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts eröffnet den Ländern neue Perspektiven um die Hochschulen für die Studierenden attraktiver zu gestalten und zugleich den Wissenschaftsstandort Deutschland im internationalen Wettbewerb
Ergänzend sei darauf hingewiesen dass auch solche ungeklärte Tötungsdelikte im Rahmen der Sachbearbeitung überprüft werden bei denen kein für eine DNAAnalyse geeignetes Material vorhanden
Welches Unternehmen hat diese Rodungen in wessen Auftrag durchgeführt. Zu Frage 2 Die Firma HEIFIFORST aus EppelbornWiesbach hat die Rodung im Auftrag des Landesbetriebes für Straßenbau
Ausgegeben 26042005 21022005 Drucksache 13326 13189 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Darüber hinaus gab es Aufgabenverlagerungen innerhalb der Landesregierung Bereich Kindergärten Stabsstelle Kultur die mit
Die Zunahme der Belastung lässt sich an der folgenden Zusammenstellung über die Entwicklung von zehn Jahren leicht ablesen Ausgegeben 26042005 22022005 Drucksache 13327 13192 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode
Staatsanwaltschaften die Obduktionsberichte vorlagen Welchen Zeitrahmen haben dabei die kürzeste und die längste Bearbeitungsdauer
Wie ist die vorläufige Bewertung des MABKomitees über eine mögliche Biosphärenregion Bliesgau
Besteht die Gefahr dass durch das Biosphärenreservat für Landnutzer oder Landbewirtschafter Einkommenseinbussen verursacht
Kindergärten insgesamt gibt es mittags ein Essensangebot prozentual und absolut. Zu Frage 2 Der Begriff Kindertagesstätten wird als Sammelbegriff für Kindergärten
Die Einbindung von außerschulischen Fachleuten wie beispielsweise der Ernährungsberaterinnen von Krankenkassen in den Unterricht sowie bei Elternabenden ist an vielen Schulen
Erlasse und Richtlinien. Der Erlass über den Verkauf von Esswaren und Getränken in den Schulen vom 25 Januar 1987 GMBl Saar S 48 beschränkt das Warenangebot an Schulen auf ernährungsphysiologisch empfehlenswerte
Welche Kosten verursacht eine DNAAnalyse zu Identifizierungszwecken mit anschließender Speicherung inklusive Personalkosten technisches Gerät derzeit Welche Kosten entstünden bei einer
Zu Frage 2 Im Saarland werden keine DNAAnalysen durch die Polizei durchgeführt sondern es wird regelmäßig das Institut für Rechtsmedizin an der Universität des Saarlandes in Homburg mit der Untersuchung beauftragt
Zu Frage 5 Die Beantwortung auch dieser Frage setzt eine genauere Definition des Begriffs der Einstiegs bzw
Vielmehr handelt es sich um ganz wenige Einzelfälle von einer Häufung kann nicht die Rede
Neben Wirtschaftlichkeits und Sicherheitsargumenten spielen auch demokratische Gesichtspunkte eine Rolle da die innere Struktur freier Software jedermann zugänglich ist und somit im Gegensatz zu kommerziellen SoftwareMonopolen das
Zu Frage 1 Die Landesregierung versteht die Frage dahingehend dass nach den Jagden bis zum Jahre 2005 gefragt
Zu Frage 1 a. Es befinden sich keine Bundesautobahnen im Unterhaltungsbereich der SM
Ausgegeben 02052005 08122004 Drucksache 13335 1357 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Welche finanziellen Zuwendungen erhalten die RAG und die Deutsche Steinkohle AG seit 1995 direkt oder indirekt von Seiten
Zu Frage 1 Es stehen an landeseigenen Flächen rund 987000 m Nettogrundrissfläche zur
Große Potenziale liegen im Bereich des Raumwärmebedarfs d. h. der Wärmeisolierung der Gebäude wie ein Vergleich des durchschnittlichen Bestandsverbrauchs mit den Verbräuchen moderner zeigt
Millionen kWh Davon fallen 2158 Millionen kWh auf die Universität Saarbrücken und 3205 Millionen kWh auf die Klinik Homburg Ausgegeben 02052005 03022005 Drucksache 13337 13162 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode
Zu Frage 2 Windenergie scheidet aufgrund der Standortfrage regelmäßig aus
Ausgegeben 02052005 08022005 Drucksache 13339 13164 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Welche Arten und wie viele Kinderbetreuungseinrichtungen gibt es derzeit im Saarland aufgeschlüsselt nach konfessioneller
Kindergarten St Marien Merzig 1227000 EURO AWOKindertagesstätte Bexbach 2748000 EURO Ev Kindergarten Am Hagen Saarbrücken
Ablauf und den Inhalt des Vorpraktikums in der Praxiseinrichtung hat der Teilnehmer oder die Teilnehmerin ein Berichtsheft zu führen
Da Bewährungsaufstiege nicht aufgrund von Personalentscheidungen erfolgen sind diese am Ende der Aufstellung global für die gesamte Landesregierung
Seit geraumer Zeit wird über eine Abschaffung des Gebietsmonopols von Schornsteinfegern diskutiert
Ausgegeben 02052005 29032005 Drucksache 13342 13247 Landtag des Saarlandes 13 Wahlperiode 2 Insbesondere in Bayern erfolgt die Lösung dieser Problematik durch die Beauftragung externer Gutachter was unmittelbar zu einer
Zu Frage 2 Das Landesamt für Verbraucher Gesundheits und Arbeitsschutz LVGA führte die Untersuchungen ganz überwiegend durch 96 Fünf Untersuchungen von Schweinefleischproben wurden im Rahmen der Kooperation mit dem
Auf die erste Anfrage wurde seitens des Ministeriums teilweise ausweichend geantwortet
Die Polizei hat nach Kenntnisnahme insoweit aufgrund der ihr durch Gesetz übertragenen Aufgaben u. a. zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung die erforderlichen Maßnahmen zur Überwachung der
Wie teilen sich die in der Antwort der Landesregierung angegebenen Sachkosten detailliert
Dies bedeutet dass beispielsweise eine Person mit einer häuslichen Radonkonzentration von 100
Gibt es Planungen der Landesregierung auch in den Regionen die bei den Messungen in den Jahren 2001 bis 2003 nicht berücksichtigt worden sind die RadonKonzentration
Die im Saarländischen Jagdgesetz festgelegten Bestimmungen zum Haustierabschuss räumen den Jägern weitaus mehr Befugnisse ein als dies zum Schutz wildlebender Tiere überhaupt notwendig wäre
Zu Frage 1 Das Aufkommen der Jagdabgabe hat sich seit dem Jagdjahr 19992000 bis zum 31122004 folgendermaßen entwickelt 1999 4502539 2000 6076448 2001 4054033 2002 4911478 2003 5231194 2004 4189792
Förderverein Rotwildhegegemeinschaft Saarländischer Hochwald Wadern Vereinigung der Jäger des Saarlandes Untersuchung zur Schwarzwildbewirtschaftung im Landkreis Merzig durch die Universität Trier 10032004 37100
Zu Frage 9 Aus Mitteln der Jagdabgabe wurden keine Aufwandsentschädigungen oder Löhne von Verbandsfunktionären
Die Problematik des Sucht und Rauschmittelmissbrauchs und der sich daraus entwickelnden Erkrankungen muss daher aus Sicht der Landesregierung im Zusammenhang mit der Entwicklung des Konsums der legalen Substanzen in praktisch allen
Für das Saarland würde eine Hochrechnung auf dieser Basis bedeuten dass ca