Kapillare

Kapillare f, Haarröhrchen: Kanal mit sehr kleinem Durchmesser in­nerhalb fester Stoffe. Kapillarsysteme können aus einer Vielzahl von Kanälen, Blasen oder Säcken bzw. deren Kombinationen bestehen. Sie bilden meist ein zusammenhängendes und mit der Luft in Verbindung stehendes Netz. Flüssigkeit wandert infolge starker molekularer Anzie­hungskräfte innerhalb der Kapillare (z. B. kapillarer Feuchtigkeitstransport, Feuchtigkeitsschutz) und steigt in ihnen auch gegen die Schwerkraft empor (Kapillarität).