Abnahme - Absanden

Abnahme: Entgegennahme und Prüfung von Bauleistungen und -lieferungen (Baustoffe, Einbauteile u. a.); Überprüfung von Bauteilen, die durch den weiteren Bauablauf verdeckt werden (z. B. Bewehrung von Stahlbetonkonstruktionen, Elektroinstallationen), sowie von speziellen baulichen Anlagen, wie Aufzüge, Schornsteine u. a..
Absanden: Störung beim Erhärten mineralischer Bindemittel, die dazu führt, dass Mörtel und Beton zwar im Innern einwandfrei erhärten, die Oberfläche aber bis in geringe Tiefe weich bleibt, so dass sie wie Sand mit den Fingern abgerieben werden kann.