Arbeitsbörse - Arbeitsbewußtsein

Arbeitsbewußtsein, sozialistisches - Gesamtheit der Ansichten und der Einstellung der Werktätigen zur Arbeit, die sich aus den sozialistischen Produktionsverhältnissen ergeben. Das s. A. ist ein Wesenszug des sozialistischen Bewusstseins. Es findet in der Arbeitsdisziplin und der Arbeitsmoral, in praktischen Handlungen zur Stärkung der sozialistischen Gesellschaft seinen Ausdruck. Das s. A. beruht auf der Erkenntnis der objektiven Erfordernisse der Intensivierung. Es bildet sich nicht spontan heraus, sondern wird durch die Erziehungsarbeit der Partei der Arbeiterklasse, der Gewerkschaften und der staatlichen Leiter, bes. im Wettbewerb und in der Gemeinschaftsarbeit entwickelt. Das s. A. ist nicht statisch, sondern entwickelt sich dynamisch.
Arbeitsbörse - von Owen 1832 vorgeschlagene Einrichtung für den Produktionsaustausch mit Hilfe von Arbeitsgeld (labour exchange).