Bezugsprognose

Bezugsprognose - wissenschaftlich begründete Vorhersage, wie sich die Marktbedingungen für den Bezug von Erzeugnissen aus dem Ausland entwickeln werden. Die Bezugsprognose ist ein Teilergebnis der Auslandsmarktforschung. Anhand der Untersuchung aller Faktoren und Bedingungen, die den Bezug (Import) einer Ware beeinflussen (Produktion bzw. Angebot der verschiedenen Länder, Bedarf bzw. Nachfrage auf den Auslandsmärkten), sowie der Gesetzmäßigkeiten seiner bisherigen Entwicklung liefert die Bezugsprognose Aussagen über die zukünftigen Bezugsmöglichkeiten.
Ausgangspunkt für die Erarbeitung der Importpläne. Ferner liefert sie Aussagen über die zweckmäßigsten Bezugswege bzw. die Bezugsorganisation. Die Bezugsprognose ist neben der Absatzprognose Bestandteil der Marktprognose.