Bläue

Bläue: Holzerkrankung, die vorwiegend den Splint von Nadelhölzern befällt und vom Bläuepilz hervorgerufen wird. Das sich im Holz ausbreitende Pilzgeflecht ruft eine blau-schwarze Verfärbung hervor. Dadurch tritt aber kein Festigkeitsverlust ein. Stark verblaute Hölzer lassen sich nicht mit öligen Holzschutzmitteln tränken.
Blase: kugel- oder ellipsenförmiger, weitgehend druckdicht geschlossener kleiner Hohlraum (< 10 mm Durchmesser), in dem die Luftzirkulation nahezu völlig unterbunden ist. In Wärmedämmstoffen ist eine blasige Struktur erwünscht.