Brandverschluss - Brandwand

Brandverschluss: Verschluss einer Öffnung, z. B. für Stetigförderer, Lüftungskanäle, Rohrleitungen pneumatischer Förderung, ausgenommen Türöffnungen, in einer für Brandschutzkonstruktion. Ihr fw soll möglichst gleich dem der umgebenden Brandschutzkonstruktion sein. Brandverschlüsse können sowohl manuell als auch automatisch ausgelöst werden.
Brandwand: Brandschutzkonstruktion mit meist einen fw = 4,0. Sie werden auch (früher fast ausschl.) zur brandsicheren Trennung verschiedener aneinandergrenzender Gebäude vorgesehen. Brandtrennwinde werden zur Abtrennung bes. gefährlicher oder bes. zu schützender Flächen von Produktions- und Lagerbereichen vom restlichen Brandabschnitt angewendet und weisen im allgemeinen einen fw = 1,5 auf.