Deutsch

Ein Kurs in Deutsch an einer Nachhilfeschule ist gut für Schüler aller Klassen, die mit der entsprechenden Unterstützung zu einer besseren Note im Schulfach Deutsch kommen wollen.
Damit, mit einem Kurs Deutsch, tun sie sich nicht nur für den Augenblick, bzw. für die Dauer der Schulzeit etwas Gutes, denn zu einer guten Allgemeinbildung gehört auch das Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift.
Über den Wert einer guten Bildung kann man nicht streiten, denn sie ist von hoher Wichtigkeit, nicht nur für das Berufsleben. Leider kann an den Schulen die berechtigte Freude an Deutsch nicht ausreichend geweckt und erst recht nicht gepflegt werden, denn der enge Zeitplan lässt das nicht zu. Das führt zwangsläufig dazu, dass sich die Schüler nur mit dem aktuellen Stoff beschäftigen, um kurzfristig zu guten Noten zu kommen. Um Deutsch an sich geht es dabei gar nicht, sondern lediglich um die Vermeidung von Fehlern in Diktat, Aufsatz und sonstigen Deutsch Dortmund Prüfungen. Dabei gäbe es so viel Schönes zu entdecken rund um das Fach Deutsch.
Dass Kinder zu Hause zu wenig lesen, ist nichts Neues. Diese Aversion gegen Bücher hat aber auch zur Folge, dass die deutsche Sprache im Alltag nicht ausreichend integriert wird. Beim miteinander Reden wird Umgangssprache gesprochen, beim Simsen werden Abkürzungen verwendet und beim Mailen und Chatten spielen die Regeln von Deutsch auch keine große Rolle. Ohne eine begleitende Nachhilfe oder einem Kurs in Deutsch an einer Nachhilfeschule, wäre Deutsch tatsächlich nur in den wenigen Schulstunden ein Thema - und auch das nur solange, wie keine Stunden ausfallen. Es ist also durchaus sinnvoll, durch private Initiative für zusätzliche Deutschstunden zu sorgen.