Dreischichtsystem

Dreischichtsystem - betriebliche Arbeitszeitregelung, bei der die Arbeitsplätze ohne jede Unterbrechung oder mit Unterbrechung der Arbeit an Wochenenden durchgängig besetzt sind. Meist werden pro Arbeitstag 3 Arbeitsschichten zu je 8 Stunden geleistet (1. Schicht - Frühschicht - 6.00-14.00 Uhr, 2. Schicht - Spätschicht -14.00 - 22.00 Uhr, 3. Schicht - Nachtschicht - 22.00 - 6.00 Uhr), wobei Abweichungen von der jeweiligen Schichtlänge und der zeitlichen Lage der Schichten in Abhängigkeit von bes. Bedingungen (Berufsverkehr, Arbeiterversorgung, Technologie u. ä.) möglich sind. Für Dreischichtsystem gilt als gesetzliche Arbeitszeitregelung die 40-Stunden-Arbeitswoche; Schichtpausen von insgesamt mindestens 20 Minuten pro Schicht zählen zur Arbeitszeit.