Ergebnis

Neutrales Ergebnis, - im Rechnungswesen kapitalistischer Unternehmen Differenz zwischen neutralen Aufwendungen und neutralen Erträgen. Durch die Ermittlung eines neutralen Ergebnisses werden die nicht unmittelbar mit der Tätigkeit der Betriebe im Zusammenhang stehenden Aufwendungen und Erträge abgegrenzt. Die wichtigsten neutralen Aufwands- und Ertragspositionen sind außerordentliche Aufwendungen und Erträge (z. B. durch Schadensfälle verursachte Aufwendungen, Erträge aus der Auflösung von Wertberichtigungen, Rückstellungen und Rücklagen), betriebsfremde Aufwendungen und Erträge (z. B. Aufwendungen für nicht betriebsbedingte Grundstücke und Gebäude, Erträge aus nicht betriebsbedingten Beteiligungen, Wertpapieren und Wohnhäusern) und periodenfremde Aufwendungen bzw. Erträge.
Ergebnis, einheitliches Betriebsergebnis, einheitliches.