Feuerleiter

Feuerleiter: fest mit dem Bauwerk verbundene Steigleiter, die zur Evakuierung von Menschen und als Angriffsweg für die Feuerwehrkräfte dient. Sie muss so dicht neben einer Öffnung mit freiem Querschnitt von mindestens 500 mm x 1 200 mm angeordnet sein, dass der Aus- und Einsteig durch diese möglich ist.
Feuer: im Unterschied zum Brand von Menschen willkürlich ausgelöster Brennvorgang, der auf einen bestimmten Raum begrenzt ist und normalerweise nicht über diesen hinausgeht, dessen Wärmefreisetzung steuerbar erfolgt und in der Regel genutzt wird. Die gegenwärtig noch fehlende konsequente Unterscheidung bei der Anwendung der Begriffe Feuer und Brand ist historisch bedingt feuerbeständig Feuerwiderstand. Feuerfesterzeugnisse keramische Baustoffe (3.). feuerhemmend Feuerwiderstand.