Finanzmarketing

Das Finanzmarketing ist ein Instrument, das Unternehmen für ihr Überleben benötigen. Es umfasst sämtliche Planungen und Maßnahmen, die die Ausrichtung eines Unternehmens in finanzieller Hinsicht auf die für dieses spezielle Unternehmen relevanten Kapital-, Geld- und Kreditmärkte bewirken. Es ist ständig notwendig, den relevanten Teil der Finanzmärkte zu beobachten, Zinsen und Wechselkurse zu kontrollieren, Inflationsraten zu berücksichtigen und das Anlegerverhalten der Kapitalanleger.
Die Aufgabe des Finanzmarketings kann nur von gut ausgebildeten Finanzwirten durchgeführt werden. Je besser die Abteilung für Finanzmarketing im Unternehmen arbeitet, des do günstiger wird das Unternehmen an die für das Weiterbestehen und Wachsen des Unternehmens erforderlichen Kapitalmittel gelangen. Um ihre Arbeit machen zu können, müssen die Mitarbeiter des Finanzmarketings eingehende Marktanalysen durchführen, um die Bedürfnisse der Kapitalanleger zu kennen und dementsprechend für den eigenen Zweck des Unternehmens zu nutzen.