Frachtschiff, Frachter

Frachtschiff, Frachter - Motor-, Dampf- oder Gasturbinenschiff zum Transport von Gütern. Frachtschiff oder Frachter werden eingeteilt a) nach der Art der Ladung: universelle Trockenfrachtschiff zum Transport von fester Ladung (Stück- oder Schüttgut); Massengutfrachtschiff für Schutt- u. a. Massengüter (z. B. Kohle, Erz, Getreide); Stückgutfrachtschiff für den Transport von general cargo; Containerschiffe für den Behältertransport; Schwergutschiffe mit speziellem Schwergutladegeschirr für den Transport schwerer Ladungen (z. B. Lokomotiven, Maschinen); Spezialfrachtschiff für Kühlgüter, Holz, Autos u. a. sowie Tankschiffe für den Transport flüssiger Ladungen; b) nach der Art des Einsatzes: Linienfrachtschiff, die auf einer festgelegten Fahrtroute Ladungen im fahrplanmäßigen Liniendienst befördern; Trampfrachtschiff, die ohne festgelegte Fahrtroute verschiedene Häfen je nach dem Ladungsanfall anlaufen und Spezialfrachtschiff, die in langfristiger Bindung an Grossverlader Absatz- oder Versorgungstransporte durchführen.
Frachtsatz - je Einheit eines Tarifbildungsparameters (Tarifsystem) festgelegter Transportpreis bzw. Teilpreis für Gütertransporte.