Günstige Nachhilfe

Wo gibt es günstige Nachhilfe? Diese Frage stellen sich jedes Jahr viele Eltern und Schüler, leider oft zu einem recht späten Zeitpunkt. Erfahrungsgemäß haben Nachhilfe Schulen den meisten Zulauf kurz nach dem Zwischenzeugnis. Hier finden Sie günstige Nachhilfe:
Versetzung gefährdet, so lautet das Signal, das Eltern dazu veranlasst, günstige Nachhilfe zu suchen. Genau genommen bleibt dann aber nicht mehr viel Zeit, um das Ruder herumzureißen, wobei es auch nicht unmöglich ist. Günstige Nachhilfe bietet nämlich neben einem preisgünstigen Angebot ein hohes Leistungsspektrum. Moderne Methoden und konzentrierte Unterrichtseinheiten können auch im zweiten Halbjahr zu wirksamen Verbesserungen führen. Aber wäre es nicht besser, schon vorher nach einer Unterstützung durch Nachhilfe zu suchen, damit es erst gar nicht zu dem gefürchteten Satz im Zwischenzeugnis kommt?
Je früher günstige Nachhilfe in Anspruch genommen wird, desto leichter fällt es den Schülern, den Anforderungen im Unterricht gerecht zu werden. Damit wird viel Druck von den Kindern und Jugendlichen genommen, der erst durch die ständige Angst entsteht, wieder eine schlechte Note zu schreiben. Ohne Druck und Stress lernt es sich viel leichter. Die Stimmung wird auch im Elternhaus besser, denn anstelle von ständigen Ermahnungen und Schelte, sind nun Lob und motivierende Unterstützung an der Tagesordnung.
Günstige Nachhilfe macht ihrem Ruf alle Ehre. Sie ist nicht so teuer, wie Eltern zunächst befürchten. Der Preis für Nachhilfe darf nicht der Ausschlag dafür sein, dass erst im zweiten Halbjahr ein anstrengender Rettungsversuch unternommen werden kann.