Kontrollschacht, Einsteigeschacht

Kontrollschacht, Einsteigeschacht: aus Betonringen oder Mauerwerk hergestellter, meist kreisförmiger, besteigbarer, an der Geländeoberfläche abgedeckter Schacht, der bis zur Sohle einer Entwässerungsleitung herabführt. Er dient dem Zugang, der Kontrolle und Reinigung vor Entwässerungsnetzen und zum Austausch von Außen- und Innenluft im Entwässerungssystem.
Kontrollgang: begehbare Hohlräume in Staumauern und in Herdmauern von Staudämmen zur Überprüfung der Anlagen.