Kran

Kran: wichtigstes Hebezeug für den Vertikaltransport. Hauptgesichtspunkte der Kranentwicklung sind: hohe Tragfähigkeit, große Hubhöhe und weite Ausladung bei geringer Eigenmasse, große und zugleich auch sehr kleine Hub- und Fahrgeschwindigkeit, große Beweglichkeit, d. h. bei schienengebundenen Kranen Kurvenfahrbarkeit und bei Auto- bzw. Mobil-Dreh- Kranen kleiner Wenderadius; für das Umsetzen zwischen 2 Einsatzstellen steht außerdem für viele Kran die Forderung nach Straßentransportfähigkeit ohne großen Aufwand.
1. Brücken-Kran sind vor allem als Umschlaggeräte für Fertigteile in Hallen und auf Freiflächen von Betonwerken eingesetzt. Sie bestehen aus einer Kranbrücke (Vollwand- oder Stahlfachwerkkonstruktion), auf der sich in der Längsachse eine Laufkatze mit Windwerken bewegt und die selbst auf 2 Kranbahnen mit Schienen läuft, die in Hallen auf Wandkonsolen, im Freien auf Stahlbetonstützen, verlegt sind.