Lastaufnahmemittel

Lastaufnahmemittel: Vorrichtung zwischen dem Tragmittel von Hebezeugen und ihrer Last, die deren Aufnahme, Transport und Lösen ermöglicht. Ihre Bauart hängt von der Art des Hebezeugs und von der Form der Last ab. Zu den Lastaufnahmemittel zählen z. B. Anschlagketten, -seile, -bänder, Zangen, Klemmen und auch Vakuumlasthaftgeräte. Die Entwicklung geht zu selbsttätigen und vom Flur aus bedienbaren Lastaufnahmemittel.
Lastmoment: Moment M um die Drehachse von Kranen mit Auslegern, das durch die Last und die Ausladung a gebildet wird; M = o a. Es lässt Aussagen über die Belastbarkeit von Kranen bei verschiedenen Einsatzfällen zu.