Lernen

Manche Schüler brauchen regelmäßige Unterstützung beim Lernen und andere wiederum benötigen ab und zu eine wirksame Hilfestellung, um dem Unterricht in der Schule wieder folgen zu können.
So unterschiedlich diese Bedürfnisse bezogen auf Lernen sind, so unterschiedlich sind die Angebote von Nachhilfeschulen.
Es besteht die Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum Hilfe beim Lernen zu holen, indem mit einem Nachhilfeinstitut ein Vertrag abgeschlossen wird, dessen Dauer entsprechend angelegt ist. Genauso ist es jedoch möglich, sich lediglich auf eine Prüfung vorzubereiten oder sich beim Lernen unterstützen zu lassen, bis die aktuellen Schwierigkeiten überwunden sind. Einige Schüler haben die Vorteile einer dauerhaften Hausaufgabenbetreuung für sich entdeckt und lassen sich durch diese Methode beim Lernen helfen.
Hilfe beim Lernen gibt es in Einzelstunden oder im Gruppenunterricht. In Gruppen zu lernen ist für viele Schüler die ideale Methode, um ihre Defizite bewältigen und ausgleichen zu können. Wer sich in einer Gruppe von Schülern befindet, die sich alle auf einem etwa gleichen Leistungsniveau bewegen, wird erleben können, dass er nicht immer der Schlechteste und Schwächste aller Klassenkameraden ist - wie es oft in der Schule der Fall ist. Unter diesen Voraussetzungen gelingt das Lernen viel besser, was sich bald in besseren Noten niederschlagen wird. In einigen Fällen wird es jedoch angezeigt sein, intensiven Einzelunterricht in einer Nachhilfeschule zu nehmen, um auf die individuelle Situation möglichst zielgerichtet eingehen zu können. Welche Variante für den Einzelnen angezeigt ist, wird sich bei den ersten Beratungsgesprächen mit der Nachhilfeschule heraus kristallisieren.