produzierende Abteilungen

Abteilungen, produzierende - Strukturbereiche, in denen die produktive, konkrete Arbeit für die Herstellung von Erzeugnissen und Leistungen für den Absatz bzw. für den betriebsinternen Verbrauch (Eigenverbrauch) aufgewandt wird. Die hierbei entstehenden Kosten werden als technologische Kosten (Kosten, technologische) bezeichnet. Nach der Art der erbrachten Leistungen gliedern sich die produzierende Abteilungen in Haupt-, Hilfs- und Nebenabteilungen und in die Forschungs-, Entwicklungs- und Projektierungsabteilungen. Ihre weitere Stellengliederung wird maßgeblich von abrechnungs- und planungstechnischen sowie kalkulatorischen Merkmalen beeinflusst. Produzierende Abteilungen besitzen zumeist eine eigene Abteilungsleitung. Die hierfür entstehenden Abteilungsleitungskosten und die technologischen Kosten ergeben zusammen die Abteilungskosten der in den produzierende Abteilungen erzeugten Leistungen.
Abteilungen, produktionsvorbereitende - 1. alle den technologischen Prozess der laufenden Produktion und die Verbesserung der eingelaufenen Produkte organisatorisch vorbereitenden Struktureinheiten. - 2. i. w. S. alle die Erzeugnisentwicklung für künftige Produktionen (Projektierungs-, Konstruktions-, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen) und die technologische Vorbereitung der laufenden Produktion betreffenden Struktureinheiten.