Risikoversicherung

Nicht für den Versicherungsnehmer selbst, aber für dessen Partner oder Familie ist die Risikolebensversicherung bzw. die Risikoversicherung eine bedeutende Altersvorsorge. Bei einer Kapitallebensversicherung wären die zu zahlenden Beiträge deutlich höher. Bei der Risikoversicherung bekommen Sie dafür das eingezahlte Geld nicht zurück. Mehr über dieses Thema erfahren Sie auf dieser Webseite unter. Die Risikoversicherung.

Hausratversicherung

Typische Beispiele für die Anwendung einer Hausratversicherung sind Sturmschäden oder Leitungswasserschäden (wenn z. B. ein Waschmaschinenschlauch geplatzt ist). Weitere Anwendungen der Hausratversicherung sind Brände oder Einbrüche. Sie sollten nicht extra das Glas Ihrer Wohnzimmerfenster oder Ihre Ceran-Kochfelder versichern. Denn dann müssten Sie mehr für Ihre Versicherungsprämien bezahlen, obwohl sich das meistens nicht lohnt.
Wenn Sie abwägen wollen, was denn für Sie die richtige Versicherungssumme wäre, dann können Sie auch von den Versicherungsanbietern eine Tabelle für diesen Zweck bekommen. Mit einer solchen Tabelle können Sie dann abwägen, ob Ihre Versicherung zu teuer oder gar zu billig wäre.
Eigenheimbesitzer können sich auch schützen vor den finanziellen Schäden bei Sturm oder Feuer mittels einer Wohngebäudeversicherung. Wenn Sie in einem Risikogebiet wohnen, dann können Sie sich auch zusätzlich versichern gegen Überschwemmung oder Erdbeben.