Teilkapazität

Teilkapazität - Kapazität einer Produktionseinheit (z. B. Produktionsabteilung, Meisterbereich, Fließstrecke) im Betrieb. Die Ermittlung der Teilkapazität ist eine Voraussetzung für die Ermittlung der Kapazität eines Betriebes.
Bautechnologische Teilkapazität, - 1. Teil des betrieblichen Leistungsvermögens zur Durchführung von Bauarbeiten. - 2. kleinste Einheit der Bauproduktion, die unter dem Gesichtspunkt der technologischen Vergleichbarkeit des Aufwandes an spezialisierten Arbeitsmitteln und spezialisierten Arbeitskräften, in bestimmten Bauarbeiten (z. B. Maurerarbeiten, Baumontage mit Turmdrehkran, pachdeckerarbeiten) ausgedrückt wird. Die bautechnologische Teilkapazität fußt teilweise auf den der handwerklichen Bauproduktion entsprechenden Berufsgruppierungen (z. B. Putzarbeiten), während ein weiterer Teil im Zuge der Anwendung industrieller Baumethoden entstand (z. B. Betonfertigteil-Montage). Ihre Kenntnis ist u. a. für die betriebliche Produktions- und Kapazitätsplanung sowie für die Planung aller Aufwendungen für die Bauproduktion erforderlich.