Transportversicherungspolice

Eine Transportversicherungspolice ist eine Art Warenwertpapier. Hier wird ein Abschluss aus einem Transportversicherungsvertrag nachgewiesen. Damit wird ausgewiesen, dass es einen Anspruch gegen den Versicherer gibt. Die meisten größeren Speditionen z.B. haben einen Rahmenvertrag, da hier immer wieder Transporte durchgeführt werden, die die gleichen Voraussetzungen haben. Es können dann aber auch für einzelne Warensendungen Versicherungszertifikate ausgestellt werden. Denn hier kann dann der Anspruch für einen Teil aus der Warensendung nachgewiesen werden.
Für den Inhaber einer Transportversicherungspolice ist dies auch ein Nachweis, das er der Eigentümer ist, es wird auch als ein sogenanntes qualifiziertes Legitimationspapier benannt. Wenn es zu einem Schadensfall kommt, dann kann der Eigentümer der Police die Ansprüche zur Schadensregulierung durchführen und das auch, wenn nur ein Teil davon transportiert wurde. Dafür wurde dann ein Versicherungszertifikat ausgestellt.