Treiberscheinungen

Treiberscheinungen: Folgen, insbesondere Risse, die in Mörtel und Beton entstehen, wenn 1. aggressive Medien (vor allem Sulfate) auf die Inhalts Stoffe einwirken und mit ihnen Verbindungen größeren Volumens bilden, oder 2. die Zusammensetzung von Bindemitteln fehlerhaft ist.
Traverse: 1. Querverbindung, Querträger, z. B. an Freileitungsmasten. 2. Lastaufnahmemittel zum Anhängen langer oder großer Bauteile, die wegen ihrer Größe oder geringen Biegesteifigkeit mehrere Anschlagstellen erfordern; z. B. Hub-Traverse für lange Stab- und Formstähle, Bleche, Wandplatten, HP-Schalen, VT-Falten, Stahlbeton- und Stahlträger, Eisenbahnweichen.