VK-Verbindung

VK-Verbindung: vorgespannte und geklebte Verbindung im Stahlbau; Kombination von HV-Schrauben mit einem auf die Verbindungsflächen gestrichenen Kunstharzkleber, der mit feinem Stahlkies oder Korund vermischt ist. Diese harten Teilchen werden infolge der Vorspannung durch die HV-Schrauben in die Stahloberflächen eingedrückt und wirken wie kleine Dübel. Dadurch erhöht sich die übertragbare Kraft gegenüber einer normalen HV-Verbindung auf mehr als das Doppelte.
Volllast: Summe der von einem Tragwerk aufzunehmenden (ihm rechnerisch zugewiesenen) Belastungen. Vollsprossenkonstruktion Außenwand. Vollziegel keramische Baustoffe.