Vorfinanzierung

Ist eine endgültige Finanzierung noch nicht sichergestellt, können die Banken und Sparkassen mit einer Vorfinanzierung aushelfen. Hierbei handelt es sich um eine Kreditgewährung, die meist über kurze Zeit gewährt wird, bis die endgültige Finanzierung genehmigt ist. Vorfinanzierungen werden gern genutzt, wenn die Zeit drängt oder aus formellen Ursachen eine Genehmigung der Endfinanzierung noch nicht stattgefunden hat. In der Bevölkerung wird gern von Vorfinanzierung gesprochen, wenn eigentlich von einer Zwischenfinanzierung die Rede ist.
Wenn zum Beispiel eine Bank oder eine Sparkasse einspringt, bis die Steuerrückerstattung da ist. Hier handelt es sich um eine Zwischenfinanzierung, weil zum Zeitpunkt, als das Geld vorgestreckt wurde, die Steuerrückerstattung bereits sicher war. Banken und Sparkassen bieten auch an, ein Bauvorhaben vorzufinanzieren, bis der Bausparvertrag auszahlungsreif ist. Eine Vorfinanzierung kann aber ebenso gut durch Eigenkapital, nicht unbedingt durch einen langfristigen Kredit abgelöst werden.