Vorsorgeversicherung

Die Vorsorgeversicherung ist Bestandteil der abgeschlossenen Hausratversicherung und bei Deckung von Schäden mit nicht ausreichendem Versicherungsschutz wichtig
Jeder ist heute für und gegen alles versichert. Die Vorsorge darf dabei jedoch nicht vergessen werden. Vorsorge bedeutet, rechtzeitig etwas gegen unvorhergesehene Ereignisse zu unternehmen, damit diese nicht in einem Fiasko enden. Deshalb bieten Versicherungen die Vorsorgeversicherung mit an. Die Vorsorgeversicherung ist damit zu einem festen Bestandteil vieler Versicherungen geworden. Im Ernstfall kann sie sehr wichtig sein. Als Teil der wichtigen Hausratversicherung deckt die Vorsorgeversicherung die Schäden ab, die in der Hausratversicherung nicht ausreichenden Versicherungsschutz haben. Geht die alte Waschmaschine kaputt und es wird eine deutliche teurere angeschafft, ist man mit ihrem deutlich höheren Wert schnell unterversichert. Verursacht diese Waschmaschine einen Wasserschaden, ist kein ausreichender Versicherungsschutz gewährleistet. Wurde dieser höhere Wert nicht der Hausratversicherung mitgeteilt, gilt man als unterversichert und die Versicherung muss nicht für den ganzen Schaden aufkommen. Die Vorsorgeversicherung kommt in diesem Fall für einen Teil der Schadensregulierung auf. Bei der Neuanschaffung von Geräten und Einrichtungsgegenständen sollte daher die Hausratversicherung über alle teuren Anschaffungen informiert werden, damit die Versicherungssumme den neuen Bedingungen angepasst werden kann und Versicherungsschutz wieder in vollem Umfang gewährleistet ist. Auch in der Haftpflichtversicherung findet sich die Vorsorgeversicherung als wichtiger Bestandteil wieder. Mit ihr sind neue Risiken versichert, die plötzlich und unverhofft hinzukommen. Die Haftpflichtversicherung reguliert über die Vorsorgeversicherung Risiken, die sich erst nach dem Abschluss des Versicherungsvertrages erweitert oder erhöht haben. Der Versicherungsnehmer ist jedoch dem Versicherer gegenüber verpflichtet, neue, erkennbare Risiken zu melden. Mit einer Vorsorgeversicherung ist man vor bösen Überraschungen abgesichert.